Alte Brücke Heidelberg

Aktuelles

Hero Bild Dekoration

Aktuelle Informationen

Mit folgenden Tipps & Hinweisen sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

Container

Sperrungen wegen Hochwasser

 Aufgrund der noch andauernden Aufräum- und Säuberungsarbeiten in Folge des Hochwassers sind kurze Teilstrecken des Neckartal-Radweg weiterhin nicht befahrbar und aus Sicherheitsgründen gesperrt. 
 
Folgende Streckenabschnitte sind aktuell gesperrt:   
- bei Kirchheim
- Edingen-Neckarhausen bis Ladenburg
- Mannheim-Seckenheim 
  
Übersicht Hochwasser-Warnungen:
https://www.hochwasserzentralen.de/warnungen
https://www.hvz.baden-wuerttemberg.de/  
 

Neue Rad-Erlebnis-Karte

 Jetzt kostenlos bestellen oder downloaden
Lassen Sie sich inspirieren! 


Deutschlands kontrastreichster Flussradweg bietet eine Radreise für Genießer und Entdecker. Auf seinem Weg quer durch das Genießerland Baden-Württemberg hält er einige Entdeckungen für Radfahrer bereit, die Land und Leuten auf die Spur kommen wollen.
Die Rad-Erlebnis-Karte liefert Ideen für Kombi-Touren auf dem Württemberger Weinradweg und Pausentage in den Neckar-Metropolen. Zusätzlich erhalten Sie Tipps zu den drei Erlebniswelten Ursprünglicher, Weinseliger und Romantischer Neckar und eine „Bucket List“ mit Highlights entlang der beiden Radwege, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
 
 

Excellent Place

 Der Neckartal-Radweg wurde von der Redaktion des weltweit meistverkauften Kult-Reiseführers  1000 Places to See Before You Die als Excellent Place ausgezeichnet und zählt somit zu den Top Sehenswürdigkeiten in Deutschland.  

30 Jahre Neckartal-Radweg

Der Neckartal-Radweg feiert 30-jähriges Jubiläum 
Alles begann 1992 mit einer ersten Teilstrecke vom Neckarursprung bis nach Rottweil und mit der Gründung der Geschäftsstelle Neckartal-Radweg der Stadt Villingen-Schwenningen. Ab 1993 gab es auch schon das erste Pauschalangebot "Radwandern ohne Gepäck". 
Stück für Stück wurde der Radweg ausgebaut bis 1996 die gesamte Strecke ausgeschildert war. 
Seitdem wurde nicht nur das Logo weiterentwickelt. 
Seit 2013 koordiniert der ADFC Baden-Württemberg die Geschäftsstelle und die Marketingkooperation. Mit glänzenden 4⭐⭐⭐⭐ als ADFC-Qualitätsradroute ist der Neckartal-Radweg inzwischen zu einem der beliebtesten Flussradwege nicht nur im Radsüden geworden. 
Wir freuen uns auf eine tolle Radelsaison im Jubiläumsjahr!

Container

Informationen zu Streckensperrungen & Baustellen

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Sperrungen & Umleitungen. Bei den einzelnen Etappen sind diese auch jeweils verzeichnet. 
GPX-Track mit dauerhaften Umleitungen

  • Im Rahmen zweier Baumaßnahmen des Abwasserzweckverband Heidelberg (Vierte Reinigungsstufe & Neckardüker) wird der Neckartal-Radweg im Bereich der Kläranlage Heidelberg-Neuenheim gesperrt.

    Ab 13.09.2022 ist folgende Umleitung ab dem Tiergartenbad / Olympiastützpunkt Rhein-Neckar planmäßig für die Dauer von vier Jahren eingerichtet:

  • Aufgrund eines Felsrutsches ist seit März 2024 der Neckartal-Radweg bei Hirschhorn voll gesperrt. 

    Die Schadstelle befindet sich am Steilhang zwischen der Überführung des Straßentunnels der B 37 und dem Ortsrand von Ersheim. Einige Meter unterhalb der K 4105 (Hirschhorn-Moosbrunn) war felsiges Material in Richtung Radweg am Neckar gestürzt. Vor Ersheim ab der Neckarbrücke an der B37 wird der Radweg über die L3105 auf der rechten Uferseite umgeleitet. 

    Verlauf Umleitungsstrecke auf rechter Neckarseite (lila):  

  • Zwischen Mosbach-Neckarelz und Neckargerach wird der Neckartal-Radweg bis Herbst 2024 auf die rechte Neckarseite / B37 umgeleitet. Grund dafür ist der Bau einer Abwasserdruckleitung zw. Guttenbach und Mörtelstein. Die Umleitung ist vor Ort ausgeschildert. 

    Verlauf Umleitungsstrecke auf rechter Neckarseite (lila):  

  • Ab 25.10.2023 ist der Neckartal-Radweg aufgrund von Bauarbeiten an der Schleuse Hessigheim auf Höhe der Sportanlage gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die K 1677. In der Hauptsaison von April bis Oktober werden Signalanlagen zur leichteren Auffahrt auf die Kreisstraße errichtet.   

    Die gesamten Baumaßnahmen zur Schleusendammsanierung dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2025.

    Umleitungsplan Schleuse Hessigheim

  • Sperrung zwischen Mineralbad Leuze und Gaisburger Brücke

    Für das Straßenbauprojekt Rosensteintunnel sind beim Teilprojekt „B10/B14 – Verbindung am Leuze“ Arbeiten im Bereich des Neckartal-Radwegs notwendig. Dafür muss dieser zwischen dem Mineralbad Leuze und der Gaisburger Brücke vom 25. März bis zum 10. April 2024 gesperrt werden.

    Bis Herbst 2024 steht der Radweg danach zwar zur Verfügung, muss jedoch arbeitsabhängig an einzelnen Tagen gesperrt werden. Eine Umleitung über den Geh‐ und Radweg am Cannstatter Wasen und die andere Neckaruferseite ist eingerichtet.

    In diesem Zusammenhang muss auch der Berger Steg gesperrt werden, da der Zugang auf der Seite des Mineralbad Leuze im Baufeld liegt.

    Plan Umleitungsstrecke

  • Seit Juli 2016 ist der Neckartal-Radweg bis zum Abschluss der S-21 Bauarbeiten, voraussichtlich im Jahr 2027, wegen Arbeiten am Bahnprojekt Stuttgart-Ulm zwischen Stuttgart-Obertürkheim und Stuttgart-Untertürkheim für den Radverkehr gesperrt. Eine Umleitung des Radverkehrs über die Mettinger, Augsburger und Hafenbahnstraße ist eingerichtet. Der Verlauf der Umleitungsstrecke ist hier ersichtlich.

    Ab Sommer 2023 wird der erste Teilabschnitt von der Straße In den Stegwiesen bis zur Unterführung Imweg /Augsburger Straße geöffnet.

    Radfahrer, die die vielbefahrene Umleitung vermeiden möchten, können ab Esslingen mit der S-Bahn bis Stuttgart-Bad Cannstatt fahren (die Fahrradmitnahme ist werktags ab 09:00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags ganztägig kostenlos möglich).

    Plan Umleitungsstrecke

  • Aufgrund der langfristigen Umleitung im Bereich Obertürkheim wegen S21-Bauarbeiten empfehlen wir, die Rosenstraße durch Mettingen von und nach Stuttgart-Obertürkheim zu nutzen und über die Augsburger Straße bis zum Imweg zu radeln:

    https://esslingenaufsrad.de/2020/09/weitere-umleitung-neckartalradweg-bis-ende-2020/

  • Aufgrund der Bauarbeiten am Biotop-Projekt Millot und Entwicklung eines neuen Neckar-Seitenarms werden der Neckartal-Radweg und die Millotstraße zwischen der Wörthbrücke und der Straße An der Autmut in Neckarhausen vom 17. Juni bis voraussichtlich November 2024 für Radfahrer und Fußgänger zeitweise voll gesperrt. Während der Vollsperrungen werden diese über die Nürtinger Straße (B297) umgeleitet.

  • Von 29.04 bis voraussichtlich 09.10.2024 ist der Neckartal-Radweg bei Kirchentellinsfurt für Baustellenverkehr geöffnet. Im Zuge der Erneuerung der Eisenbahnbrücke Blaulach wurde die Fahrbahn verbreitert und Ausweichbuchten für den Baustellenverkehr eingerichtet. Bitte beachten Sie, dass mit Schwerverkehr auf dem Radweg zu rechnen ist.

  • Aufgrund von Baumaßnahmen ist der Neckartal-Radweg im Bereich der Hermann-Kurz-Str. und des Uferweges voraussichtlich bis Ende 2024 gesperrt. Eine Umleitung über die parallel verlaufende Gartenstraße ist ausgeschildert. 

    Plan gesperrter Streckenabschnitt (blau) und Umleitung (rot): 

  • Von Montag, 13. Mai bis zum Freitag, 14. Juni 2024  ist der Neckartal-Radweg in Horb a. N. ab Höhe Neckarbad (Kleintierzuchtanlage) bis zur Querung der Kreisstraße in Mühlen (Richtung Ahldorf) gesperrt. Grund für die Sperrung sind Arbeiten des Regierungspräsidiums Karlsruhe für die künftige Hochbrücke. An Sonn- und Feiertagen wird die Sperrung jeweils aufgehoben.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat eine Umleitungsstrecke eingerichtet. Diese führt Radfahrende auf dem Neckartalradweg aus Richtung Horb a. N. kommend über die Ausfahrt Hallenbad (Neckarbad) auf die L 370 in Richtung Mühlen/Ahldorf und nach dem Bahnübergang in Mühlen (Waagrain) wieder zurück auf den Neckartalradweg. Auch die Gegenrichtung ist entsprechend beschildert.

  • Aufgrund des zweigleisigen Ausbaus der Bahnstrecke bleibt der Neckartal-Radweg zwischen Dettingen und Horb weiterhin gesperrt und eine Umleitungsstrecke über die Isenburger Straße und den Gasthof Waldeck ist eingerichtet.

    Plan Umleitungsstrecke: