Hotline: 0711 / 5047 9416

Burg Guttenberg - Greifenwarte und Burgmuseum

Burg Guttenberg - Greifenwarte und Burgmuseum

Die Deutsche Greifenwarte ist für spektakuläre Flüge ihrer Adler und Geier bekannt. Flugvorführungen finden täglich um 11 Uhr und um 15 Uhr statt. Im Burgmuseum werden viele Fragen beantwortet. Angefangen von wie man Ritter wurde und warum eigentlich Burgen gebaut wurden. Spannend ist auch, wie deren Bewohner in vergangenen Jahrhunderten lebten.

Deutsche Greifenwarte Burg Guttenberg

Auf Burg Guttenberg erleben Sie täglich Adler, Geier und Uhus im freien Flug hoch über dem schönen Neckartal. Die Vielzahl der eingesetzten frei fliegenden Großgreifvögel ist nahezu einmalig in Deutschland. Meist können riesige Vögel mit über zwei Meter Spannweite, wie Mönchs- Gänse- und Bartgeier, aber auch ihre mächtigen Kollegen, wie See-, Weißkopfsee-, Schreisee-, Stein- und Kaiseradler in ein und derselben Vorführung im freien Flug bestaunt werden – über dem Neckar, hoch über den Zinnen der Stauferburg Guttenberg oder direkt über den Köpfen der Gäste.

Kurzweilige Wissensvermittlung für Klein und Groß erfolgt durch das fachkundiges „Bodenpersonal“.

Burgmuseum Guttenberg

"Leben auf der Ritterburg" heißt die preisgekrönte Ausstellung des Burgmuseums, die auf viele spannende Fragen die passenden Antworten gibt. Zwischen geharnischten Rittern, Reformatoren, Kriegsherren und passionierte Jäger begibt sich der Besucher auf eine Zeitreise vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Anschaulich gestaltet und mit vielen außergewöhnlichen Exponaten gespickt, laden die Gemäuer zu einer Entdeckungsreise in die Vergangenheit ein.

Führungen für Gruppen auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten.

Informationen
Anschrift:Burgstraße 1
74855 Haßmersheim
Telefon:+49 6266 388
E-Mail:info@burg-guttenberg.de
Homepage:www.burg-guttenberg.de

Anreise

Geschäftsstelle Neckartal-Radweg  •  Reinsburgstr. 97    70197 Stuttgart    Tel. 0711/50479416    Fax 0711/50479419  •  E-Mail schreiben »