Hotline: 0711 / 5047 9416

Burg Dilsberg

Burg Dilsberg

Die mittelalterliche Festungsanlage erhebt sich weithin sichtbar auf einem Bergkegel über dem Neckar. Von der 16 m hohen Mantelmauer der Burg hat man eine herrliche Aussicht über das Neckartal, den Odenwald und den Kraichgau.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist der knapp 80 m lange, in den Sommermonaten begehbare unterirdische Brunnenstollen, der in der zweiten Hälfte des 17. Jh. in den Berg gehauen wurde. 1896 wurde der Brunnenstollen von dem Deutsch-Amerikaner Fritz von Briesen aufgrund der Beschreibung durch Mark Twain in seinem "Bummel durch Europa" wiederentdeckt und durch seine finanzielle Unterstützung 1926 wieder freigelegt. In den Wintermonaten ist der Brunnenstollen ein Winterquartier für seltene vom Aussterben bedrohte Fledermausarten.

Die romantische Bergfeste Dilsberg entführt Sie in die Zeit der Sagen und Legenden. So erinnert das „Bienengärtlein“ an eine unkonventionelle Verteidigung der Bergfeste mit Hilfe von Bienenkörben und die Rosensträucher im Burginnenhof an die tragische Geschichte der „Rose von Dilsberg“, um deren Gunst zwei Ritter kämpften. Die Aufführungen dieses Traditionsstücks durch die Burgbühne Dilsberg auf der Freilichtbühne direkt an der großen Mantelmauer der Burg sind ein unvergessliches Erlebnis.

Informationen
Anschrift:Burghofweg 3a
69151 Neckargemünd
Telefon:+49 6223 6154
E-Mail:armin.erles@t-online.de
Homepage:www.burgfeste-dilsberg.de

Anreise

Geschäftsstelle Neckartal-Radweg  •  Reinsburgstr. 97    70197 Stuttgart    Tel. 0711/50479416    Fax 0711/50479419  •  E-Mail schreiben »