Hotline: 0711 / 5047 9416

Jagd- und Lustschloss Favorite mit Wildpark in Ludwigsburg

Jagd- und Lustschloss Favorite mit Wildpark in Ludwigsburg

Das von Donato Giuseppe Frisoni geplante Schloss Favorite in Ludwigsburg entstand in den Jahren 1717 bis 1723. Es steht in einem ausgedehnten Park, den der Herzog ursprünglich für eine Fasanenzucht hatte anlegen lassen.

Frisoni umgab das Schlösschen mit einem Rondell, von dem aus sternförmig Schneisen den umgebenden Wald durchschnitten. Inzwischen hat das Fernsehen Schloss Favorite als „Nachtcafé“ entdeckt.

Der schöne Wildpark steht seit 1937 unter Naturschutz, um den Charakter eines Weidwaldes zu erhalten. Schon für Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg war es eine Lust, sich in den Favoritewald zurückziehen, in dem ab 1717 das Jagd- und Lustschloss Favorite entstanden war. Den Wald bevölkerten prächtige Vögel, weiße Hirsche kamen später hinzu. Der Favoritepark ist das älteste Naturschutzgebiet Baden-Württembergs, in dem man heute Wild und Füchse, Fasane und viele Vogelarten antrifft. Die ältesten Fichten sind über 200 Jahre alt. Durch den Park führt eine gerade Allee über 2,5 km vom Schloss Favorite zum Seeschloss Monrepos.

Informationen
Anschrift:Favoritepark 1
71634 Ludwigsburg
Telefon:+49 7141 182004
Telefax:+49 7141 186434
E-Mail:info@schloss-ludwigsburg.de
Homepage:www.schloss-ludwigsburg.de

Anreise


Geschäftsstelle Neckartal-Radweg  •  Reinsburgstr. 97    70197 Stuttgart    Tel. 0711/50479416    Fax 0711/50479419  •  E-Mail schreiben »