Hotline: 0711 / 615 3136

Württemberger Weinradweg - Nebenroute Kirbachtal

.

Eingebettet in die sanften Hügel des Kraichgau-Strombergs liegt das mit feinem Wein gesegnete Kirbachtal. Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg ist von naturnahen Wäldern und Wiesen geprägt.

Eingebettet in die sanften Hügel des Kraichgau-Strombergs liegt das mit feinem Wein gesegnete Kirbachtal. Auf den Spuren von Trollinger und Lemberger begegnet man kleinen und feinen Museen, wie zum Beispiel dem Schwäbischen Schnapsmuseum in Bönnigheim wo das ein oder andere Anekdötchen bereits auf die Wissbegierigen wartet. Und eine Probe gibts natürlich oben drauf.

Mit dem Michaelsberg, Spielberg dem Kirchberg in Hohenhaslach passiert der Radfahrer einmalige Aussichtstürme und Natursichten. Für mehr Aktion lohnt sich ein Stopp im ersten deutschen Erlebnispark Tripsdrill mit Wildparadies, in dem man unter anderem in urigen Schäferwagen nächtigen kann.

Tourlänge:
35 km

Fahrtdauer:
1,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad:
mittel, 483 m Gesamtanstieg

Beschilderung:
durchgehend beschildert

Wegcharakteristik:
überwiegend asphaltierte Wege, teilweise auch Schotterwege und Wald

Sehenswürdigkeiten:
Schwäbisches Schnapsmuseum in Bönnigheim, Römerhaus Walheim und Schönste Weinsicht Württembergs, Schloss Freudental und Synagoge, Fontanisbrunnen Spielberg, Strombergbahn Hohenhaslach, Hohenhaslacher Kirchberg

Freizeitmöglichkeiten:
Freizeitpark mit Wildparadies Tripsdrill, Naturpark Stromberg-Heuchelberg, Schönste Weinsicht Württembergs in Walheim

Der besondere Tipp:
Schönste Weinsicht Württembergs in Walheim



neckartalradweg-bw-trenner-haelfte.jpg


Weitere Informationen:

Interessante Orte & Wegpunkte »
Interaktive Karte »


Geschäftsstelle Neckartal-Radweg  •  Reinsburgstr. 97    70197 Stuttgart    Tel. 0711/6153136    Fax 0711/6157737  •  E-Mail schreiben »