Hotline: 0711 / 615 3136

Regiotour Kochertal KJ2

.

Tagestour am Kocher-Jagst-Radweg mit Informationen zu Landwirtschaft und Ökologie an der Strecke. Die Regiotour Kochertal führt Sie durch die Täler von Kocher, Jagst und Brettach.

Die Radtour durch die Täler von Kocher, Jagst und Brettach führt Sie vorbei an Weinbergen und Streuobstwiesen - immer im Blick die Ausläufer des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Den Startpunkt am Bahnhof Bad Friedrichshall-Jagstfeld erreichen Sie bequem mit Bus & Bahn. So können Sie auf Ihrer Tour die eine oder andere Einkehr in einer der regionalen Besenwirtschaften oder Weinstuben einplanen.

Los geht es ein kurzes Stück auf dem Kocher-Jagst-Radweg entlang der Jagst hinauf zum Schloss Heuchlingen. Einige Hügel müssen Sie „erradeln". Doch dann können Sie sich vom Zauber der Region gefangen nehmen lassen.

Diese Radtour führt Sie durch eine weitgehend naturbelassene Landschaft, die sich an den Kocher anlehnt und lässt Sie die malerischen Städte und Dörfer am Wegesrand erkunden. Hier können Sie unter anderem bei der Jäckle-Mühle in Neuenstadt, der Brettacher Mühle oder am Schauweinberg Hardthausen Station machen, um Ihre Kräfte wieder aufzufrischen.

Ihre Entdeckungsreise lenkt Sie nach Cleversulzbach zum Mörike-Museum. Es befindet sich im Alten Schulhaus bei der Kirche und erinnert an Eduard Mörikes Zeit in diesem Ortsteil von Neuenstadt am Kocher. In Cleversulzbach liegt auch die letzte Ruhestätte der Mütter von Mörike und Friedrich Schiller.

Im Radroutenplaner Baden-Württemberg finden Sie noch weitere Informationen zur Regiotour Kochertal inklusive Tourenkarte, Anreiseinformationen mit Bus & Bahn sowie einen GPX-Track zum Download.

 

Oder werfen Sie direkt einen Blick in den RadTourenPlaner Kocher-Jagst als Blätterkatalog mit Tourenvorschlägen, Sehenswürdigkeiten und Einkehrtipps.

Unser Tipp für die Tourenplanung - RadServiceStationen HeilbronnerLand: Immer eine gute Adresse als Raststation, helfen diese Gastgeber auch bei Plattfüßen, Energieverlust bei Bike und Radler oder Orientierungslosigkeit. Angefangen bei kostenlosem Flick- und Werkzeug über Kartenmaterial und E-Bike-Lade-Stationen sind die RadServiceStationen empfehlenswerte Anlaufstellen. Oft werden Trinkflaschen-Refills oder Hygieneartikel mit angeboten.

Weitere Radtourenvorschläge an Kocher und Jagst. Diese sind nicht immer durchgehend beschildert, können aber sicher Anregungen für Ihre Tourenplanung im RadSüden Baden-Württemberg liefern. Ein GPX-Track ist in der Regel vorhanden.

Tourlänge:
49 km

Fahrtdauer:
5 Stunden

Schwierigkeitsgrad:
mittleres Niveau, mit mehreren kurzen Steigungen

Beschilderung:
durchgehend beschildert KJ2

Wegcharakteristik:
überwiegend asphaltiert, teilweise Schotter

Sehenswürdigkeiten:
in Neuenstadt a. K. die Brettacher Mühle, die Lindenanlage an der Stadtmauer und die Ruine der Helmbundkirche, Mörike-Museum Cleversulzbach, Schlösser Bad Friedrichshall

Freizeitmöglichkeiten:
Freilichtspiele Neuenstadt im Schlossgraben, Museum im Schafstall Neuenstadt, Raststation mit Schauweinberg Hardthausen

Der besondere Tipp:
zahlreiche Informationen zu Landwirtschaft und Ökologie an der Strecke, Radtour an mehreren Stellen teilbar


neckartalradweg-bw-trenner-haelfte.jpg


Weitere Informationen:

Interessante Orte & Wegpunkte »
Interaktive Karte »


Geschäftsstelle Neckartal-Radweg  •  Reinsburgstr. 97    70197 Stuttgart    Tel. 0711/6153136    Fax 0711/6157737  •  E-Mail schreiben »